home

Belastung – Stress – Urlaub = Erholung ???

Urlaub – Lust oder Frust?

 

Urlaubserwartungen kennen keine Grenzen

Wie im Alltag schrauben sich auch bei der Urlaubsplanung die Erwartungen höher und höher. Mit Anspannung “freut” sich jeder einzelne auf diese kostbarste Zeit des Jahres. Fieberhaft investiert der überarbeitete Urlaubsplaner Zeit, die er nicht hat, in die Planung des perfekten Urlaubs. Ziele wie “zum günstigsten Preis in die ideale Urlaubswelt”, oder “wie erfülle ich die Erwartungen meiner sozialen Umwelt: Urlaub als Statussymbol” führen weg vom ganz eigenen individuellen Bedürfnis.
 

Wer im Alltag schon tagtäglich über seine Kräfte hinaus agiert, erlebt im Urlaub dann oft eine bittere Enttäuschung. Anstatt den Stress hinter sich zu lassen, wirklich zu entspannen und ganz im Hier und Jetzt zu sein, gerät man erneut in Stress durch überhöhte Ansprüche, vermutete Erwartungen der Mitreisenden und Enttäuschungen über Urlaubsort, Klima und Ambiente.
 

Um das zu vermeiden müssen wir das richtige Angebot für einen gewinnbringenden und erholsamen Urlaub im ursprünglichen Sinne erkennen!
 

Egal ob sie gestresste Hausfrau und Mutter, doppeltbelastete berufstätige Mutter, alleinverdienender Familienvater oder single Top-Manager sind – am Anfang steht Ihre Aufgabe, ihre ureigenen Bedürfnisse zu erkennen und zu benennen. Steht Ruhebedürfnis nach völliger Erschöpfung oder Erlebnis und Ablenkung vom monotonen Alltag im Vordergrund?
 

Diese erste Erkenntnis reicht oft schon aus, um Ihren nächsten Urlaub in die richtige Richtung zu lenken!